pfote-beigeLuke

Erfahrung:

Rasse: Pitbull-Border Colli-Mischling

Geburtsdatum: Oktober 2020

Wichtige Infos: Keine Kinder

Tierheim: Mentlberg

Beschreibung: Luke: „Zu hübsch und schlau für diese Welt?“

Strahlend blaue Augen, kastanienrot-weißes Teddybärfell, bissig – das ist Luke. Oder besser gesagt, dass ist was Menschen in Luke sehen. Ein hübsches Statussymbol, ein lebendes Kuscheltier, ein zu groß geratener Welpe, ein gefährlicher „Problemhund“.

Luke ist noch keine zwei Jahre alt, hat aber bereits mehrfach (heftig) gebissen. Da er auch Familienmitglieder attackiert hat, landete er in der Tierklappe des Tierheims Mentlberg. Der stressige Tierheimalltag goss noch zusätzlich Öl auf das bereits lodernde Feuer aus fehlender Frustrationstoleranz und falscher Erziehung. Nach einem erneuten Beissvorfall lebt er nun in einem separaten Zwinger und es fehlen sowohl die Zeit auch als die Arbeitskraft um diesen Hund adäquat zu versorgen und zu trainieren.

Es ist ein Jammer, denn Luke ist blitzgescheit und lerneifrig. Er ist sehr dankbar für die kleinen Trainingseinheiten, die die Pfleger von ihrem übervollen Arbeitstag für ihn abknipsen können. Diese Trainingseinheiten sind bitter nötig, reichen aber vorn und hinten nicht aus, um diesem herrlichen Hund gerecht zu werden und sein Verhalten dauerhaft in verträgliche Bahnen zu lenken. In der gegenwärtigen Situation ohne ausreichendes Training wird sich sein Problemverhalten wohl nur verschärfen.

Luke wird voraussichtlich nie ein leichtführiger, einfach zu handhabender Hund werden, der einfach so nebenher mitläuft und keine Probleme macht. Also das was sich viele Menschen eigentlich von ihrem Hund wünschen. Luke braucht einen Menschen, der ihm körperlich aber auch trainingstechnisch gewachsen ist. Dann ist dieser Hund aber so viel mehr als nur ein hübsch anzusehender Problemfall.

Luke hat das Zeug ein großartiger Weggefährte für den richtigen Menschen zu werden. Aber wie alles im Leben das von Wert ist, muss auch diese Partnerschaft erarbeitet werden.

Für Luke suchen wir ein Zuhause mit Hundeverstand und dem Willen und der Möglichkeit regelmäßig sowohl Grundgehorsam als auch Lösungen bei Verhaltensproblemen zu trainieren. Belohnt wird sein zukünftiger Besitzer dafür mit einem außergewöhnlichen Hund. Dass Luke außergewöhnlich hübsch ist, sieht man sofort, dass in ihm aber auch ein außergewöhnlicher Kern steckt, sieht man erst auf den zweiten Blick.

Falls Sie es wagen einen zweiten Blick zu riskieren und die nötige Arbeit investieren wollen und können, melden Sie sich bitte bei uns. Kein Tier sollte sein Leben, isoliert in einem Zwinger fristen müssen. Erst recht kein Tier, dass eigentlich so sehr auf menschliche Zuwendung und Führung angewiesen ist wie Luke.

ZENTRALE INNSBRUCK MENTLBERG
Völser Straße 55, 6020 Innsbruck
0512-58 14 51
frontoffice@tierschutzverein-tirol.at

BÜROZEITEN
MO-FR: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-17:00 Uhr

SA: 14:00-17:00 Uhr

BESUCHSZEITEN
MO, DO, FR, SA: 14:00-17:00 Uhr

DI und MI: 15:00-17:00 Uhr