Was kann ich tun, wenn ich eine schlechte Tierhaltung melden möchte?

Für den Tierschutzverein heißt es: Je mehr Fakten vorliegen, desto eher können wir etwas erreichen.

Handeln Sie deshalb nach den 4 W-Fragen:

  • Was möchten Sie melden?
  • Wo ist die Misshandlung passiert oder wo befindet sich das Tier?
  • Seit wann beobachten Sie diese Situation bereits bzw. wann ist Ihnen der Vorfall aufgefallen?
  • Wer ist der Tierhalter? Können Sie Name und Anschrift in Erfahrung bringen?

Wichtig für uns sind genaue Angaben zu Datum, Uhrzeit und Ort. Bitte dokumentieren Sie auch, wenn es sich um Wiederholungsfälle handelt und machen Sie evtl. Fotos.

In sehr vielen Fällen sind Rückfragen für uns oder den Amtstierarzt von großer Bedeutung. Teilen Sie uns daher bitte auch Ihre Kontaktdaten mit.

Selbstverständlich werden alle Meldungen vertraulich behandelt.

Sie brauchen den Tierschutzverein?
Nehmen Sie Kontakt auf!

ZENTRALE INNSBRUCK MENTLBERG
Völser Straße 55, 6020 Innsbruck
0512-58 14 51
frontoffice@tierschutzverein-tirol.at

BÜROZEITEN
MO-FR 08:00-12:00 Uhr und 14:00-17:00 Uhr.
SA 14:00-17:00 Uhr

BESUCHSZEITEN, TIERVERGABE UND BERATUNG
MO, DO, FR, SA 14:00-17:00 Uhr
DI, MI 15:00-17:00 Uhr