pfote-beigeOlga

Unsere Olga sucht ein artgerechtes Zuhause. Die Kleine kam als Fundtier zu uns und sucht auf diesem Wege ein Zuhause bei erfahrenen Schildkrötenhaltern.

Die Glattrand-Gelenkschildkröte kommt in den unterschiedlichsten Lebensräumen vor: Wald-Savannen-Übergangszone, Savanne, Trockenwald, Grasland, Küstenebenen und Trockenbusch. Um sie als Haustier zu halten braucht es sehr viel Aufwand. Die Kinixys belliana kann sowohl im Terrarium, als auch im Freien gehalten werden.

Für die Freilandhaltung ist eine Beheizung in den meisten Gebieten Europas relevant.

Da sie keine Winterruhe halten, muss ein Terrarium für den Winter vorhanden sein.

Ernährung: Wie auch andere Schildkrötenarten ernährt sich die Glattrand-Gelenkschildkröte ausschließlich von pflanzlicher und tierischer Nahrung. Obst steht aber auch sehr gerne auf ihren Speiseplan.

Sie möchten Olga ein artgerechtes Leben und Zuhause ermöglichen? Dann kommen Sie ins Tierheim Mentlberg.

TIPPS FÜR ARTGERECHTE HALTUNG UND KÄFIGBAU SIND IM TIERHEIM ERHÄLTLICH

Sie brauchen den Tierschutzverein?
Nehmen Sie Kontakt auf!

ZENTRALE INNSBRUCK MENTLBERG
Völser Straße 55, 6020 Innsbruck
0512-58 14 51
frontoffice@tierschutzverein-tirol.at

BÜROZEITEN
MO-FR 08:00-12:00 Uhr und 14:00-17:00 Uhr.
SA 14:00-17:00 Uhr

BESUCHSZEITEN, TIERVERGABE UND BERATUNG
MO, DO, FR, SA 14:00-17:00 Uhr
DI, MI 15:00-17:00 Uhr

Leinenzwang-Symbolbild

Ausbildung besser als Leinenzwang

Der aktuelle Entwurf des Tiroler Landes-Polizeigesetzes zum Leinenzwang schießt unserer Meinung nach über das Ziel hinaus. Daher haben wir eine Petition aufgesetzt und bitten um deine Unterstützen. Klicke auf den Button und erfahre mehr!

Zur Petition

You have Successfully Subscribed!