Bis zum 01.10.2019 ist es noch möglich, dass ihr eure Unterschrift zur Petition: Weil auch in Tirol Hunde ihren Auslauf brauchen – Ausbildung wirkt besser als Leinenzwang – abgeben könnt.

AN ONLINE-PETITION TEILNEHMEN

Um etwas bewirken und ändern zu können, benötigen wir noch einige Unterschriften. Daher bitten wir um eure wertvolle Unterstützung. Unterschreibt die Online-Petition und sprecht eure Verwandte, Bekannte und Freunde an. Auch nicht Hundebesitzer, die dennoch gegen den aktuellen Gesetzesentwurf der Tiroler Landespolizei sind, können ihre Stimme erheben, indem sie unterschreiben.

Falls es Online nicht möglich oder nicht gewünscht ist, können Unterschriften auch in unseren 4 Tierheimen (Innsbruck, Wörgl, Reutte, Schwaz) abgegeben werden.

Wir bitten auch alle, die sich Unterschriften-Listen heruntergeladen haben, um selbst Unterschriften zu sammeln oder die von uns Unterschriften-Listen zugeschickt bekommen haben, diese bitte bis spätestens Sonntag, den 29.09.2019 an uns per Mail (info@tierschutzverein-tirol.at) zu zusenden. Somit haben wir noch die Möglichkeit alle Unterschriften zu berücksichtigen.

Wir danken euch herzlichst.

BESUCHE IN UNSEREN TIERHEIMen NUR MIT VORHERIGER TERMINVEREINBARUNG!

Bitte vereinbare einen Termin in unseren Tierheimen oder sende uns eine E-Mail mit deinem Anliegen an frontoffice@tierschutzverein-tirol.at.

 

- Tierheim Mentlberg: 0512-581451

- Tierheim Wörgl: 0664-8495351

- Katzenheim Schwaz: 0664-4349668

Tierheim Reutte: 0664-4556789

Kontaktdaten der anderen Tierheime

Danke für Dein Verständnis!