pfote-beigeElla

Erfahrung:  

Rasse: Mischling (weiblich)

Geburtsdatum: ca. 2020

Wichtige Infos: Katzen ja, Kinder ab 10, Hunde ja

Tierheim: Innsbruck

Beschreibung: Ellas Geschichte ist eine turbulente, und wir sind mehr als froh, dass sie jetzt als diese zuckersüße und aufgeschlossene Hündin, zu der sie bei uns wieder geworden ist, endlich ihre Familie finden darf, die ihr das Leben bietet, das sie verdient. Als Junghund in ihre vorherige Familie gekommen, wo sie bisher mit einer Katze zusammengelebt hat, wurde sie beschlagnahmt, nachdem sie vernachlässigt und schließlich einfach zurückgelassen wurde und in ein Tierheim gebracht. Ella, die mit der Situation völlig überfordert war, hat in dem Tierheim nach einer Mitarbeiterin gebissen und niemanden mehr an sich herangelassen. Das Ticket in den Himmel eigentlich schon in der Tasche, wurden wir gefragt, ob wir sie holen und übernehmen können und so ist sie dann bei uns gelandet. Jeden Tag hat sie erhebliche Fortschritte gemacht und das Vertrauen in die Menschen zurückerlangt, sodass sie heute zu unseren unkompliziertesten Hunden zählt.

Ella ist eine ausgesprochen emotional intelligente Hündin, deren Welt hier eigentlich nur aus Freunde und “bald Freunde” besteht. Sie ist ihren Bezugspersonen gegenüber extrem aufgeschlossen, liebt Streicheleinheiten und spielt für ihr Leben gerne. Auch unbekannten Menschen begegnet sie freundlich, ist da aber deutlich neutraler.

Sie ist gerne unterwegs und lernt gerade an lockerer Leine zu laufen, was sie spätestens nach den ersten Minuten auch schon super macht. Ella hört gut auf ihren Namen. Autofahren macht ihr noch Angst. Allgemein hat sie immer wieder noch Momente, in denen sie sich vor Dingen erschreckt, die sie nicht einordnen kann und dann kurz braucht, um sich zusammen mit ihrem Menschen zu trauen, das gefährliche Ding anzuschauen.

Was Ella hier besonders herausstechen lässt ist ihr extrem gutes Sozialverhalten. Ella mag grundsätzlich jeden Hund. Sie kann super mit Hunden, die sehr körperlich am Weg sind, spielt mit diesen auch gerne rau, wie mit ihrem Mitbewohner Koby, die den halben Tag damit beschäftigt sind zu spielen. Auch einen Welpen hatten sie in der WG, dann waren sie zu dritt ständig am spielen. Genauso stellt sie sich auch auf sehr sensible Hunde ein und ist da sehr höflich. Prinzipiell erkennt Ella sofort ihr Gegenüber und stellt sich auf dieses ein. Sie geht Stress aus dem Weg, weiß aber gleichzeitig sehr wohl um ihre mentale Stärke, hat aber für fast jedes unfreundliche Verhalten vom Gegenüber wie es scheint Verständnis. Und sie liebt spielen. Ein weiterer Hund oder ein Zuhause in “Hundehände”, beispielsweise bei Menschen, die beruflich mit Hunden zu tun haben und einen “Helferhund” gebrauchen können wäre ideal.

Sie meinen, Sie sind der richtige Mensch für Ella oder möchten sie näher kennenlernen? Dann nehmen Sie mit dem Tierheim Mentlberg Kontakt auf!

ZENTRALE INNSBRUCK MENTLBERG
Völser Straße 55, 6020 Innsbruck
0512-58 14 51
frontoffice@tierschutzverein-tirol.at

BÜROZEITEN
MO-FR: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-17:00 Uhr

SA: 14:00-17:00 Uhr

 

BESUCHE IN UNSEREN TIERHEIMen NUR MIT VORHERIGER TERMINVEREINBARUNG!

Bitte vereinbare einen Termin in unseren Tierheimen oder sende uns eine E-Mail mit deinem Anliegen an frontoffice@tierschutzverein-tirol.at.

 

- Tierheim Mentlberg: 0512-581451

- Tierheim Wörgl: 0664-8495351

- Katzenheim Schwaz: 0664-4349668

Tierheim Reutte: 0664-4556789

Kontaktdaten der anderen Tierheime

Danke für Dein Verständnis!