An dieser Stelle möchte ich Sie, liebe Tierfreunde, auf das traurige Schicksal eines ganz bestimmten Ponys aufmerksam machen, das unserer Hilfe bedarf und dessen Geschichte viele Tierfreunde bewegt. Dank einer Tierfreundin wurde für das bis auf ein Knochengerüst abgemagerte Pferd eine neue, liebevolle Unterbringung gefunden. Nun galt es, die Futter- und Stallkosten aufzubringen.

Reinhard Moser verliebte sich sofort in den 32-jährigen „kleinen Onkel“ und sicherte durch persönlichen Einsatz über Freunde der IPA (International Police Association) und mehrmalige Spendenaufrufe die vorerst entstandenen Kosten.

Der Tierschutzverein für Tirol 1881 sucht nun Paten, die unter dem Spendenkonto IBAN: AT692050300000025189, Kennwort „Kleiner Onkel“, die weitere Versorgung unterstützen.

Wir bedanken uns bei allen Spendern jetzt schon im Voraus und werden über die zukünftigen gesundheitlichen Fortschritte immer wieder berichten.

Obfrau Elisabeth Baldauf-Bracke und Reinhard Moser mit dem glücklichen „kleinen Onkel“.Wie man deutlich erkennen kann, hat „kleiner Onkel“ bereits zugenommen und ist für jedwede Hinwendung äußerst dankbar.

BESUCHE IM TIERHEIM NUR MIT VORHERIGER TERMINVEREINBARUNG!!!

Bitte vereinbare einen Termin im Tierheim Mentlberg unter: 0512-581451 oder schicke uns eine E-Mail mit deinem Anliegen an: frontoffice@tierschutzverein-tirol.at. 

Kontaktdaten der anderen Tierheime

Danke für Dein Verständnis!