Schließlich war es so weit …

Am Montag, den 12.11.2018 durften wir unsere Schweine Klaudia, Klara und Klein-Herman in ihr neues Zuhause auf den Melcherhof in Kärnten übersiedeln, wo sie bis zum Lebensende bleiben dürfen.

 

Aufladen am Tierheim Mentlberg

Nach fast zwei Stunden konnten wir sie davon überzeugen, um 06:00 Uhr endlich morgens in den Anhänger hinein zu steigen. Wie sich heraus gestellt hat, war der Anhänger nun doch nicht so gruselig.

Sechs Stunden später war die langweilige und schaukelige Fahrt überstanden, als sich endlich die Klappe wieder öffnete und die Schweinchen letzten Endes ganz entspannt aus dem Anhänger heraus- und in ihr neues großes Gehege hinein spazierten.

 

 

Abladen am Melcherhof

Freudig beschnupperten sie ihre neuen Freunde (vorerst) durch den Zaun. Anschließend musste erst einmal ein Schlammbad genommen werden, welches mit einem Mittagsschlaf im riesengroßen Strohbett abgerundet wurde.

Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich an die Kollegen vom Melcherhof dafür, dass sie unsere Mädels und den kleinen Herrn aufgenommen haben und sich um sie für den Rest ihres Lebens kümmern werden.

Was viele nicht wissen:
Solch große Tiere verursachen hohe Kosten. Futter, Unterkunft, Tierarzt und Pflege sind nur einige Dinge, die bis ins hohe Alter der Hofbewohner auf dem Gnadenhof noch viel Geld verschlingen werden.

 

Endlich angekommen…

 

Schließlich verenden die Schweinchen nicht wie in der kommerziellen Haltung in einer frühzeitigen Schlachtung, sondern leben noch viele Jahre bis zu ihrem natürlichen Tod. Denn ein artgerechtes Schweineleben ist viel länger als die Meisten glauben.

Um die drei Rüsselnasen finanziell zu unterstützen, würden sie über eine Patenschaft freuen. Wer Interesse hat eine Patenschaft zu übernehmen kann sich gerne an den Melcherhof direktwenden unter: melcherhof@tierundnaturschutz.at.

 

 

 

 

 

 

Nachricht von Hund

Achtung: Öffnungszeiten!

Wir müssen Ihnen zwei aktuelle Änderungen der Öffnungs- bzw. Programmzeiten im Tierhheim Mentlberg mitteilen:

1. Das Kleintierhaus ist ab 09. bis einschließlich 30. März jeden Samstag wegen Fortbildung geschlossen.

2. Das Gassi-Programm finden an den Freitagen 08., 15. und 22. März am Nachmittag nicht statt.

You have Successfully Subscribed!