Schneefall … Schneefall … Schneefall … und trotzdem hatten wir Besucher aus Kundl, Jenbach, Götzens …
Danke an alle, die den Weg ins Tierheim gefunden haben.

Diesmal möchte ich zwei süße Köstlichkeiten verraten. Einmal ist es ein Schokoladen-Schnitten und eine Nuss-Schnitte.

Schokoladen-Schnitten:
125 g Kokosfett und 125 g vegane Schokolade im Wasserbad schmelzen. 125 Zucker mit zwei El Lupinenmehl und 4 El Wasser gut mixen. 125 g Mannerschnitten klein schneiden und 125 g ganze Haselnüsse grob hacken.
Alles zusammen in einer großen Schüssel vermengen.
Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und die Masse hineingeben. Dann in den Kühlschrank und dort auch lassen. Vor dem Verzehr eine halbe Stunde lang herausgeben und in Scheiben schneiden.

Nuss-Schnitten:
300 g Mehl, 200 g Zucker, eine Prise Salz, 60 ml Mandelmilch mit 100 g Alsan Margarine gut verkneten. Den Teig kurz in den Kühlschrank stellen.
Währenddessen 250 g Nüsse (Walnüsse und Haselnüsse gemischt) grob hacken.
150 g Alsan im Topf am Herd flüssig werden lassen und dann 100 g Zucker einrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nun kommen die Nüsse in die Margarine / Zucker Mischung.
Den Mürbteig aus dem Kühlschrank nehmen und ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Auf den Mürbteig kommt nun Preiselbeermarmelade – und auf diese die Nussmischung.
Im Backrohr bei 180 Grad 25 bis 30 Minuten backen. Fertig sind die Schnitten wenn der Rand schön braun ist.
Noch warm am Blech schneiden.

Viel Vergnügen bei Verzehren!

Herzlichst das Treffpunkt-Team

Gerne nehmen wir auch Anregungen für den Brunch entgegen und freuen uns über eure Rezepte.

Leinenzwang-Symbolbild

Ausbildung besser als Leinenzwang

Der aktuelle Entwurf des Tiroler Landes-Polizeigesetzes zum Leinenzwang schießt unserer Meinung nach über das Ziel hinaus. Daher haben wir eine Petition aufgesetzt und bitten um deine Unterstützen. Klicke auf den Button und erfahre mehr!

Zur Petition

You have Successfully Subscribed!