Saladin ist ein wunderbarer Kater, der mehr als 10 Jahre lang unter Durchfall litt. Mit einer Ernährungsumstellung aufs Barfen konnte dies komplett geheilt werden.
Leider hat Saladin dann irgendwann angefangen laut zu schreien und seine Menschen konnte es nicht zuordnen – um nichts zu übersehen, wurde die Tierkommunikatorin gefragt.

Im folgenden das Gespräch mit Saladin – und seit diesem hat sich schon sehr viel verbessert:

Herta: Lieber Saladin, es ist so schön zu hören, dass deine Verdauung jetzt so gut funktioniert. Deine Menschen freuen sich sehr darüber. Sie lieben dich von Herzen. Es gibt jetzt aber seit einiger Zeit ein neues Problem. Warum musst du oft so laut schreien?
Saladin: Es funktioniert.
Herta: Was funktioniert?
Saladin: Ich spiel mit ihnen. Wenn es mir gefällt schreie ich. Dann dreht sich alles um mich. Ich bin der absolute Chef.
Herta: Saladin, das halten deine Menschen auf Dauer nicht aus! Man weiß auch nie, ob dir wirklich etwas fehlt. Saladin, deine Menschen sind so großartig. Sie lieben dich so sehr. Sie haben alles für dich getan, als du deine Durchfälle hattest. Warum quälst du sie jetzt mit deinem Schreien?
Saladin: Bös mein ich es ja nicht. Aber ich bin so der absolute Chef.
Herta: Saladin, du bekommst sicher ganz viel Aufmerksamkeit. Aber so funktioniert euer Zusammenleben nicht. Niemand muss der „Chef“ sein. Ihr seid eine Gemeinschaft. Gibt es sonst etwas, das dir fehlt? Brauchst du etwas?
Saladin: Nein, mir geht´s gut. Ich fühl mich adelig – wie ein König.
Herta: Das ist toll, dass du dich so gut fühlst. Ein König sollte aber kein Tyrann werden. Du hast innere Größe. Spür sie! Du hast jetzt mit deinen Menschen experimentiert. Saladin, königliches Wesen, es ist genug! Spür die Liebe zwischen euch. Ja, jetzt im Moment. Das ist doch viel besser als jemanden zu beherrschen.
Saladin: Du bist komisch.
Herta: Wie meinst du das?
Saladin: Ich will sie beherrschen und lieben.
Herta: Das ist ein gefährliches Spiel. Du könntest ihre Liebe abtöten. Auch Menschen sind nicht unendlich belastbar.
Saladin: Meinst du wirklich?
Herta: Ja, ich bin mir sogar ganz sicher. Du hast nur ganz besonders geduldige Menschen. Andere hätten dich längst „zum Teufel“ geschickt.
Saladin: So hab ich das nicht gesehen.
Herta: Also bitte Saladin, halte dich an die Spielregeln. Du verstehst sicher genau, was Reingard dir sagt. Du hast ein wunderbares zuhause. Setze es nicht aufs Spiel.
Saladin: Eine Drohung?
Herta: Nein, nur die Realität aus meiner Sicht. Verstehst du mich?
Saladin: Ja, schon.
Herta: Saladin, jetzt bist du „am Zug“. Es geht um dich. Ich schicke dir ganz viel Liebe aus meinem Herzen. Ich bin sicher, du hast die Situation verstanden. Du bist ein intelligenter, wunderbarer Kater und du schaffst das.

Leinenzwang-Symbolbild

Ausbildung besser als Leinenzwang

Der aktuelle Entwurf des Tiroler Landes-Polizeigesetzes zum Leinenzwang schießt unserer Meinung nach über das Ziel hinaus. Daher haben wir eine Petition aufgesetzt und bitten um deine Unterstützen. Klicke auf den Button und erfahre mehr!

Zur Petition

You have Successfully Subscribed!