Am Donnerstag, 07.03.2019, findet um 18:30 Uhr im Treffpunkt für Tierfreunde (Café Tierheim Mentlberg) die Vollversammlung des Tierschutzvereins für Tirol 1881 statt.
Einlass und Registrierung der Stimmberechtigten ab 17:30 Uhr

Für die Wahl zum Vorstand kandidiert die Liste „Tierzuliebe“, die wir hiermit vorstellen möchten.
Drei Mitglieder sind schon seit der letzten Vollversammlung im Jahr 2015 im Vorstand und kandidieren wiederum für ihre Funktionen:

–        Dr. Christoph Lauscher (Obmann)

–        Dr. Peter Schweiger (Kassier)

–        Claudia Hauser (Kassier-Stellvertreterin)

Zwei neue Mitglieder dürfen wir bei erfolgreicher Wahl im Vorstand begrüßen:

Veronika Rom, kandidiert als Obmann-Stellvertreterin

„Ich lebe mit meinem Mann Walter in Kundl. Zu uns gehören 3 Hunde, derzeit 18 Vögel und einige Igel, die bei uns überwintern. Beruflich arbeite ich mit großer Leidenschaft als Hebamme.
Zu meiner Freude hat sich der Tierschutzverein für Tirol in den letzten Jahren zum Fürsprecher aller Tiere entwickelt, also neben Hund und Katz auch für die sogenannten Nutz- und Wildtiere. Damit wird anerkannt, dass es sich bei allen Tieren gleichermaßen um fühlende Wesen handelt, die in unterschiedlicher Art und Weise unsere Unterstützung brauchen.
Auch den Einsatz der MitarbeiterInnen bewundere ich sehr, wenn es darum geht, Tiere zu sichern, retten, versorgen und zu vermitteln und das jeden Tag, jedes Wochenende und regelmäßig auch nachts.
Je hilfloser ein Wesen ist, desto größer ist sein Anspruch auf menschlichen Schutz, sagte einst Mahatma Gandhi. Ein guter Leitsatz für meine Arbeit im Vorstand des Tierschutzvereins für Tirol, zum Wohle der Tiere und der Menschen, die dort arbeiten oder kommen, um Schützlinge zu adoptieren.“

Erik Schmid, kandidiert als Schriftführer

geb. 05.08.1956, wohnhaft in 6840 Götzis
Fachtierarzt für Tierhaltung und Tierschutz; Diplomate European College of Veterinary Public Health; allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger.
37 Jahre als Amtstierarzt tätig, Schwerpunkt Tierhaltung und Tierschutz, Mitarbeit beim Messerli-Institut im Bereich „Vethics“ (Ethik für Amtstierärzte) und Ethik der Mensch-Tier-Beziehung. Initiator des ÖTK-Hundezertifikats (freiwillige Sachkunde für Hundehalter).

Hier finden Sie noch die Tagesordnung zur Vollversammlung am Donnerstag:

Wir laden alle Mitglieder recht herzlich zur Vollversammlung ein und freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen.

Nachricht von Hund

Achtung: Öffnungszeiten!

Wir müssen Ihnen zwei aktuelle Änderungen der Öffnungs- bzw. Programmzeiten im Tierhheim Mentlberg mitteilen:

1. Das Kleintierhaus ist ab 09. bis einschließlich 30. März jeden Samstag wegen Fortbildung geschlossen.

2. Das Gassi-Programm finden an den Freitagen 08., 15. und 22. März am Nachmittag nicht statt.

You have Successfully Subscribed!