Über 80 Gäste haben unser Buffet am vergangenen Samstag genossen und wir bekamen viele Komplimente. Wir freuen uns immer über die Spenden, die dem Tierschutzverein zugute kommen. Von gedünsteten Artischocken bis zu Zucchini Carponata haben wir alles geboten.

Anbei das Rezept für die Blätterteigschnecken:
Ganz einfach und optisch ein Hingucker, für viele Anlässe geeignet. Zum Knabbern, zu einem guten Glas Wein, als Vorspeise…
Wir kaufen einen veganen Blätterteig und rollen ihn aus. Wir haben ein Bärlauchpesto genommen, natürlich ist auch ein Tomatenaufstrich oder Olivenpaste geeignet. Hier kann man der Phantasie keine Grenzen setzen.
Nun kommt das Pesto auf den Blätterteig gestrichen. Wir rollen nun den Blätterteig von beiden Längsseiten zusammen und geben es auf das Blech.  Bei 200 Grad wird es nun für 15 Minuten gebacken. Schmeckt frisch am besten – wenn es am nächsten Tag verzehrt wird, am besten nochmal für 10 Minuten in den Backofen geben.

Rezept für  Tramezzini:
Schmeckt ganz köstlich und ist auch für viele Anlässe geeignet, gleich wie bei den Blätterteigschnecken. Es gibt fertiges Tramezzinibrot (hierbei muss man auf die Inhaltsstoffe achten), sonst kann man sehr leicht veganes Toastbrot verwenden (die Rinde wird abgeschnitten). Für die Fülle verwenden wir eine Avocadocreme: das Fruchtfleisch von 2 Avocados mit einer Prise Salz, einer Prise Chili und etwas Pfeffer vermischen. Ebenso kommt der Saft einer Zitrone dazu. Wir haben dann noch 50 g Seidentofu dazu gemischt (darauf könnte man auch verzichten). Auf eine Seite des Brotes kommt dann eine dicke Schicht mit der Avocadocreme, darauf ganz hauchdünn geschnittene Tomatenscheiben. Wenn die Avocadocreme gut gewürzt ist, braucht man die Tomaten nicht salzen. Auf die andere Seite des Brotes geben wir vegane Majonaise. Zusammensetzen und dann in Dreiecke schneiden.

Guten Appetit!
Das TreffpunktTeam

BESUCHE IM TIERHEIM NUR MIT VORHERIGER TERMINVEREINBARUNG!!!

Bitte vereinbare einen Termin im Tierheim Mentlberg unter: 0512-581451 oder schicke uns eine E-Mail mit deinem Anliegen an: frontoffice@tierschutzverein-tirol.at. 

Kontaktdaten der anderen Tierheime

Danke für Dein Verständnis!