Hallo ihr da draußen,

mein Name ist Sara und allmählich mag ich gar nicht mehr im Tierheim leben, darum möchte ich euch hier meine Geschichte erzählen…

Nun ja, wie ich ins Tierheim gekommen bin? In meinem früheren Leben hat mich mein ehemaliges Herrchen wahrscheinlich im Garten an der Kette gehalten, weshalb ich in meinem Hundeleben bisher nicht viel kennenlernen konnte und deshalb sehr unsicher bin und immer wieder Dummheiten mache. Aber woher soll ich denn wissen welcher Mensch Gutes oder Schlechtes will? Welches Verhalten richtig oder falsch ist? Leider habe ich auch so meine Probleme mit Männern, aber vielleicht sind ja nicht alle so? Ebenso verwechsele ich schnell mal das Streicheln mit  Schlägen und reagiere mit Abwehr.

Im Tierheim bin ich inzwischen sehr unglücklich, da ich ganz dringend eine feste Bezugsperson brauche, zu der ich Vertrauen fassen kann – jemand dem ich vertrauen kann, mit dem ich viel spielen und schmusen kann und bei dem ich ganz anhänglich sein darf  – denn das bin ich! Im Tierheim habe ich leider gelernt, die Menschen mit Körpereinsatz auf Abstand zu halten, weshalb manche Interessenten mir gar nicht erst eine Chance geben mich näher kennenzulernen.

Ich wünsche mir Menschen, die mich nicht gleich wieder zurück ins Tierheim bringen, sondern die Geduld haben, mir erst mal beizubringen was Geduld überhaupt bedeutet und dann Schritt für Schritt eine Zukunft mit mir aufbauen.

Damit ich ein stressfeies Leben beginnen kann, wäre ein ruhiges Zuhause auf dem Land für mich das Beste. Meine neuen Menschen sollten unbedingt Erfahrung mit unsicheren und etwas schwierigen Hunden haben.

Ich würde mich sehr freuen, wenn du mir eine Chance gibst.

 

Steckbrief:
Rasse: Schäfer-Mix
weiblich / kastriert
Geboren: 01.08.2016
Bleibt alleine: nicht bekannt
stubenrein: ja

Leinenzwang-Symbolbild

Ausbildung besser als Leinenzwang

Der aktuelle Entwurf des Tiroler Landes-Polizeigesetzes zum Leinenzwang schießt unserer Meinung nach über das Ziel hinaus. Daher haben wir eine Petition aufgesetzt und bitten um deine Unterstützen. Klicke auf den Button und erfahre mehr!

Zur Petition

You have Successfully Subscribed!