Volles Haus, beste Stimmung  – danke an unsere Brunch-Besucher!

Heute möchte ich das Rezept für den Kokoskuchen verraten. Ebenso gibt es eine Anregung für eine Quittenspeise und einen Kürbissalat.

Kokoskuchen
300 g Mehl
180 g Zucker
1 Packung Vanillepudding
200 g Kokosflocken
1 Packung Backpulver
200 g Sonnenblumenöl
350 g Hafermilch
Alles zusammenrühren (die Zutaten immer nur so lange rühren bis die Masse gut vermischt ist, zu lange rühren macht den Kuchen hart). Dann in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben.
Bei 170 Grad je nach Größe der Form 40 bis 50 Minuten backen. Auf den kühlen Kuchen eine Glasur aus dem Saft einer Zitronen und Staubzucker geben und noch Kokosflocken darüber.

Quittenspeise
Ich liebe Quitten und ich mag es einfach in der Zubereitung. Die Quitten schäle ich nicht – nur das Innengehäuse wird entfernt. Danach in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne Olivenöl mit einer klein geschnittenen Zwiebel erhitzen, dann kommen die Quitten dazu. Immer wieder umrühren und mit Salz und Chili würzen.  So lange dünsten bis die Quitten weich sind. Warm als Zuspeise zu Kartoffeln oder anderem Gemüse. Auch kalt schmecken die Quitten ganz toll!

Kürbissalat
In diesem Fall habe ich einen Hokkaidokürbis verwendet. Diesen braucht man nicht zu schälen. Das Innenleben entfernen und in kleine Stücke schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen, etwas klein geschnittenen Zwiebel dazu. Dann so lange dünsten bis der Kürbis noch bissfest ist.
Abkühlen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine kleine Dose Kichererbsen dazu. Ein paar Zwetschken klein schneiden und ebenfalls in den Salat. Petersilie, Essig und Öl  runden den Salat ab.
Sättigend und erfrischend zugleich – köstlich!

Guten Appetit wünscht
Das TreffpunktTeam

 

 

 

Neue Öffnungszeiten ab Dezember 2019 im Tierheim Mentlberg

 

Montag bis Freitag von 15:00 bis 17:00 Uhr

Samstag von 14:00 - 17:00 Uhr und nach telefonischer Terminvereinbarung.

Zum Tierheim Mentlberg

You have Successfully Subscribed!