Birdlife Österreich ruft zur Wintervogel-Zählung auf

Bereits zum 11. Mal ruft Birdlife auf, die Vögel im Siedlungsgebiet rund um die Futterstelle – im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen. Im Mittelpunkt stehen die häufigsten und am weitesten verbreiteten Vogelarten wie Amseln, Spatzen, Finken und Meisen, die auch bei Schnee und Kälte bei uns ausharren.
Machen auch Sie gemeinsam mit tausenden anderen Vogelfreunden bei dieser „Citizen Science“ Aktion mit.
Mit Ihrem persönlichen Zählergebnis helfen Sie, mehr über die Bestandssituation der heimischen Wintervögel zu erfahren!

Zählmethode
Wählen Sie im Zählzeitraum von 4.-6. Jänner 2020 einen Tag (4. oder 5. oder 6.) an dem Sie eine Stunde lang die Vögel zählen. Sie können die Zählung am Futterhaus, in Ihrem eigenen Garten, am Fenster, Balkon oder im Park durchführen. Zählen Sie pro Vogelart jeweils die gleichzeitig gesichtete Höchstzahl. Sollten Sie gar keinen Vogel sehen, ist auch diese Meldung wertvoll.

Birdlife-Folder mit Hilfe zur Vogelbestimmung finden Sie hier zum Download: file:///C:/Users/b.kann/Downloads/BirdLife_SDW2020_web.pdf

Zählungen können online vom 4. bis 13. Jänner 2020 über diese Seite mitgeteilt werden: https://www.stunde-der-wintervoegel.at/

Quelle: Birdlife Österreich

Neue Öffnungszeiten ab Dezember 2019 im Tierheim Mentlberg

 

Montag bis Freitag von 15:00 bis 17:00 Uhr

Samstag von 14:00 - 17:00 Uhr und nach telefonischer Terminvereinbarung.

Zum Tierheim Mentlberg

You have Successfully Subscribed!