Handtuchrolle und Handtuchknoten

Die Handtuchrolle ist für Hunde, die mit solchen Spielen wenig bis gar keine Erfahrung haben. Wir nehmen ein Handtuch und legen es einmal an der Längsseite zusammen. Dann können wir in beliebiger Anzahl Leckerlis auf der gesamten Länge verteilen. Nun rollen wir das Handtuch zusammen und unser Hund darf das Handtuch wieder ausrollen, um sich die Leckerlis zu holen.
Die etwas kniffligere Variante ist der Handtuchknoten. Wir falten ein Handtuch diagonal. Auf ein spitzes Ende legen wir einige Leckerchen, anschließend falten wir das Handtuch wieder diagonal. Nun sind die Leckerchen bedeckt und wir können einen Knoten in das Handtuch machen, damit die Leckerchen im Knoten sind. Der Knoten sollte natürlich nicht zu fest sein, damit der Hund nicht das Handtuch zerstört, sondern damit er versucht den Knoten zu öffnen. Hierbei kann dem Hund am Anfang gern geholfen werden.

Wichtig: Wenn Ihr Hund einmal einen Fehler macht, überdreht oder etwas länger braucht, bis er eine Aufgabe verstanden hat, bestrafen oder beschimpfen Sie ihn nicht. Bleiben Sie ruhig, machen Sie eine kurze Pause mit ihm und beginnen dann von vorn. Eine stets positive und ruhige Stimmung ihrerseits hilft Ihrem Hund sehr dabei konzentriert zu bleiben. Bestrafung, harte Worte oder sogar Maßregelungen ängstigen ihn nur und er verliert schnell die Lust.

Fortsetzung folgt . . .

BESUCHE IM TIERHEIM NUR MIT VORHERIGER TERMINVEREINBARUNG!!!

Bitte vereinbare einen Termin im Tierheim Mentlberg unter: 0512-581451 oder schicke uns eine E-Mail mit deinem Anliegen an: frontoffice@tierschutzverein-tirol.at. 

Kontaktdaten der anderen Tierheime

Danke für Dein Verständnis!