Liebe Tierfreunde und Tierfreundinnen,

wir hoffen ihr habt die letzten 6 ½ Wochen gut überstanden und euch geht es gut.
Auch für uns war die Zeit der Einschränkungen nicht einfach, doch wir haben versucht das Beste daraus zu machen. Unsere Schützlinge konnten die vermehrte Aufmerksamkeit und Ruhe genießen. Doch nun möchten auch wir langsam wieder mehr menschliches Leben in unseren Tierheimen haben. Die gesetzlichen Maßnahmen setzen uns jedoch auch hier weiterhin einige Grenzen.

Ab 02.05.2020 können unsere Tierheime – Mentlberg, Wörgl, Reutte und das Katzenheim Schwaz – wieder besucht und die Tiere kennengelernt werden, allerdings mit vorher vereinbarten Terminen.
Wir müssen darauf achten, dass in den Tierheimen keine großen Menschenansammlungen entstehen, damit das Infektionsrisiko gering gehalten werden kann.
Wir bitten euch weiterhin bei euren Besuchen einen Mundschutz zu tragen – unsere MitarbeiterInnen werden euch ebenfalls mit Mundschutz empfangen.

Wer ohne Terminvergabe kommt, muss leider unter Umständen mit Wartezeiten rechnen.

Veranstaltungen finden bis auf weiteres keine statt und auch das Café „Treffpunkt für Tierfreunde“ im Tierheim Mentlberg bleibt vorerst geschlossen.

Unsere Notrufnummern sind natürlich wie gewohnt rund um die Uhr erreichbar und die MitarbeiterInnen im Einsatz.
Auch die Wildtierauffangstation im Tierheim Mentlberg nimmt ebenfalls weiterhin Fundwildtiere auf und berät euch bei Fragen gern.
Für Infos zu den Gassiprogrammen bitte im jeweiligen Tierheim anfragen.

Hier findet ihr die Kontaktdaten der Tierheime, um einen Termin zu vereinbaren.

Bleibt’s weiterhin gesund, euer Tierschutzverein für Tirol Team

BESUCHE IM TIERHEIM NUR MIT VORHERIGER TERMINVEREINBARUNG!!!

Bitte vereinbare einen Termin im Tierheim Mentlberg unter: 0512-581451 oder schicke uns eine E-Mail mit deinem Anliegen an: frontoffice@tierschutzverein-tirol.at. 

Kontaktdaten der anderen Tierheime

Danke für Dein Verständnis!