Wichtige Änderung der Notruftelefone der Tierheime Mentlberg und Wörgl!

Die Notruftelefone Mentlberg und Wörgl werden AB SOFORT nur noch während der folgenden Zeiten erreichbar sein:

Montag bis Sonntag von 06:00 bis 23:00 Uhr

Außerhalb dieser Telefonzeiten können Sie in dringenden Notfällen während der Nacht die Polizei, die Wasenmeisterei der Stadt Innsbruck (ist ausschließlich für Innsbruck Stadt zuständig) und den Tiroler Tierärztenotdienst erreichen. Zudem bieten einige Tierärzte unabhängig vom Tiroler Tierärztenotdienst einen 24-Stunden-Notdienst an.

Leider mussten wir aus mehreren Gründen unseren Notruf ändern.
Die Notruftelefone werden von unseren Mitarbeitern freiwillig betreut. Das heißt auch, dass sie 24 Stunden erreichbar sind und trotzdem normal ihre Arbeit in den Tierheimen erledigen müssen. Auch an ihren freien Tagen müssen sie hin und wieder den Notruf betreuen.
Es ist eine anstrengende Aufgabe 24/7 erreichbar und einsatzbereit zu sein, die, wie schon erwähnt, freiwillig erbracht wird und all das neben der normalen 9-Stunden Arbeitszeit als Tierpfleger und gegebenenfalls (vor allem vom Frühjahr bis Herbst) zusätzlich noch zu betreuenden Tierbabys.
Ein weiterer Grund sind die zahlreichen Anrufe, die keinen Notfall darstellen. Fragen nach einem bestimmten Tier, wann ein Tier zu adoptieren wäre, wie die Öffnungszeiten sind und Fragen nach möglichen offenen Arbeitsstellen – und dies alles mitten in der Nacht – stellen leider die Mehrzahl der Anrufe dar.

Wir bitten um euer Verständnis!

BESUCHE IM TIERHEIM NUR MIT VORHERIGER TERMINVEREINBARUNG!!!

Bitte vereinbare einen Termin im Tierheim Mentlberg unter: 0512-581451 oder schicke uns eine E-Mail mit deinem Anliegen an: frontoffice@tierschutzverein-tirol.at. 

Kontaktdaten der anderen Tierheime

Danke für Dein Verständnis!