WARUM SOLL ICH FÜR EIN TIER BEZAHLEN, DAS ICH ABGEBEN MÖCHTE?

Manchmal kommt es im Leben anders als man denkt. Das Tier, das man einmal mit den besten Voraussetzungen und Absichten aufgenommen hat, kann nicht länger bleiben. Dafür sind wir als Tierschutzverein da und unterstützen die Halter und natürlich das Tier nach unseren Möglichkeiten. Das ist auch für uns nicht immer einfach, kommen die Tiere doch aus den unterschiedlichsten Gründen zu uns.
Oft sind Veränderungen der Lebensumstände entscheidend für die Abgabe: Ein neuer Beruf, Trennung der Besitzer, Umzug, Allergien, man kommt mit dem Tier nicht zurecht oder hat sich die Haltung anders vorgestellt. Aber auch eine Krankheit des Tieres bzw. des Besitzers oder der Tod des Besitzers können Abgabegründe sein.
Dabei wird jedes Tier, egal welcher Art, Rasse oder Herkunft bei uns mit bester Sorgfalt umsorgt, gepflegt und behandelt. Sie alle werden einem Tierarzt vorgestellt und sehr häufig stellen sich weitere nötige Untersuchungen und Behandlungen ein, deren Kosten der Tierschutzverein für Tirol in vollem Umfang trägt.

DA UNSER VEREIN IN ERSTER LINIE DURCH SPENDENGELDER FINANZIERT WIRD, MÖCHTEN WIR MIT EINER AUFNAHMEGEBÜHR DIE BESITZER IN DIE EINST ÜBERNOMMENE VERANTWORTUNG NEHMEN.

Denn die Verantwortung für ein Lebewesen kann nicht mit der Entscheidung enden, sich von seinem Tier zu trennen. Außerdem empfinden wir nicht nur eine Verantwortung gegenüber den uns anvertrauten Tieren, sondern auch gegenüber unseren Vereinsmitgliedern. Diese erhalten durch jede noch so kleine Spende die Versorgung der Tiere und den Betrieb aufrecht. Wir möchten nicht, dass allein unsere Spender alle Futter-, Tierarzt-, Medikamenten- und Trainingskosten übernehmen müssen.
Ein Tier aus Kostengründen auszusetzen, kann niemals die Lösung sein und macht es für das Tier unnötig schwer, ein neues Zuhause zu finden.
Falls Sie sich wegen finanzieller Schwierigkeiten aktuell nicht in der Lage sehen, Kosten für Ihr Tier zu übernehmen, dann sprechen Sie uns bitte an. Wir sind uns sicher, wir können in einem offenen und ehrlichen Gespräch eine Lösung finden.

* Bei gefährlichen, kranken oder verwahrlosten Tieren, behalten wir uns vor, die Gebühren entsprechend anzupassen.
** ausschließlich geschlechtsreife Katzen

BESUCHE IM TIERHEIM NUR MIT VORHERIGER TERMINVEREINBARUNG!!!

Bitte vereinbare einen Termin im Tierheim Mentlberg unter: 0512-581451 oder schicke uns eine E-Mail mit deinem Anliegen an: frontoffice@tierschutzverein-tirol.at. 

Kontaktdaten der anderen Tierheime

Danke für Dein Verständnis!