Der Arbeitsalltag unserer Tierpfleger:innen in unseren vier Tierheimen ist nicht immer einfach. Nicht selten kommen Tiere zu uns, die eine schlimme Vorgeschichte mitbringen und in ihrer Vergangenheit vernachlässigt, misshandelt oder ausgesetzt wurden. Dementsprechend herausfordernd ist die Arbeit mit solchen Tieren, bis sie so weit sind, dass sie uns Menschen wieder vertrauen.

Nicht weniger schwierig ist die Vermittlung unserer Schützlinge, wobei dies insbesondere für die Hunde gilt. Da gibt es jene, die aufgrund einer unschönen Vorgeschichten schwer vermittelbar sind und oft jahrelang bei in unseren Tierheimen bleiben. Und dann gibt es all die kleinen, „süßen“ und unkomplizierten Hunde, um die sich die Leute regelrecht „reißen“. Das mag zwar zunächst super klingen – schließlich kann sich unsere Hundeabteilung aus den vielen Interessent:innen den aller-allerbesten Platz herauspicken. Doch dadurch bleiben auch viele Menschen, die sicherlich ein ebenso super Zuhause gewesen wären, auf der Strecke. Nicht selten werden unsere Mitarbeitenden mit großer Enttäuschung konfrontiert und müssen teilweise sogar Anfeindungen hinnehmen.

Umso schöner ist es, wenn sich ehemalige Schützlinge bei uns melden und uns von ihrem neuen Zuhause berichten. Das sind die Momente, in denen wir wissen, wofür wir die teils herausfordernde Arbeit auf uns nehmen und für unsere Tiere kämpfen. DANKE an alle, die einem unserer Tiere ein schönes Zuhause geschenkt haben!

 

BESUCHE IN UNSEREN TIERHEIMen NUR MIT VORHERIGER TERMINVEREINBARUNG!

Bitte vereinbare einen Termin in unseren Tierheimen oder sende uns eine E-Mail mit deinem Anliegen an frontoffice@tierschutzverein-tirol.at.

 

- Tierheim Mentlberg: 0512-581451

- Tierheim Wörgl: 0664-8495351

- Katzenheim Schwaz: 0664-4349668

Tierheim Reutte: 0664-4556789

Kontaktdaten der anderen Tierheime

Danke für Dein Verständnis!