Vor über einer Woche kam bereits der erste kleine Siebenschläfer in unserer Wildtierauffangstation im Tierheim Mentlberg an. Nicht viel später trafen dann auch die ersten Igelkinder ein.

Der kleine Siebenschläfer, der die heurige Siebenschläfer-Saison eröffnete, ist mittlerweile schon in eine unserer Pflegestellen umgezogen. Dort wird er aufgezogen und schrittweise auf die Auswilderung vorbereitet.

Vor kurzem bekam der Kleine ein Stiefgeschwisterchen. Dieser zweite Siebenschläfer wurde von den Menschen, die ihn entdeckt haben, für einen Maulwurf gehalten. Er war mit Fliegeneiern überseht und lag in der prallen Sonne. Dank der raschen Hilfe seiner Finder, die ihn direkt zu uns ins Tierheim brachten, hat er gute Überlebenschancen.
Neben Siebenschläfern sind auch schon die ersten Igelkinder bei uns im Tierheim Mentlberg eingetroffen. Gleich sieben Geschwisterchen irrten ohne ihre Mama in einem Garten herum. Dies ist kein seltener Fall: Viele Igel fallen dem Straßenverkehr zum Opfer, auch Rasenmähroboter verursachen oft tödliche Verletzungen. Leider erwischt es dabei auch immer wieder einmal säugende Muttertiere.

Die sieben kleinen Igelchen entwickeln sich super und legen täglich an Gewicht zu. Lange wird es nicht mehr dauern, bis dann schon die nächsten stacheligen Gäste in Mentlberg eintreffen werden. Wir sind daher wieder auf der Suche nach Auswilderungsplätzen für Igeln.

Du möchtest uns dabei unterstützen? Dann melde dich gerne im Tierheim Mentlberg.
Du würdest gerne helfen, weißt aber nicht, wie genau das funktioniert? Lies dir gerne unseren Blogbeitrag dazu durch:

BESUCHE IN UNSEREN TIERHEIMen NUR MIT VORHERIGER TERMINVEREINBARUNG!

Bitte vereinbare einen Termin in unseren Tierheimen oder sende uns eine E-Mail mit deinem Anliegen an frontoffice@tierschutzverein-tirol.at.

 

- Tierheim Mentlberg: 0512-581451

- Tierheim Wörgl: 0664-8495351

- Katzenheim Schwaz: 0664-4349668

Tierheim Reutte: 0664-4556789

Kontaktdaten der anderen Tierheime

Danke für Dein Verständnis!