Neben unseren Hauptangestellten sind es auch etliche Ehrenamtliche, die unsere Tierheime am Laufen halten. Heute wollen wir unsere freiwillige Helferin Denise, die sich seit sechs Jahren jeden Samstag um die Schützlinge auf der Wildtierstation im Tierheim Mentlberg kümmert, vor den Vorhang holen und sie von ihrer Arbeit berichten lassen. 

Je nach Saison kümmert sich Denise in der Wildtierstation um die unterschiedlichsten heimischen Wildtierarten. Von Frühjahr bis Sommer werden dort vermehrt Jungtiere wie Marder, Füchse, Hasen und verschiedene Greif- sowie Singvögel aufgenommen. Von Herbst bis Winter sind es unter anderem unzählige unterernährte oder verletzte Igel, die aufgepäppelt werden. Und dann gibt es auch noch andere verschiedene Tierarten, wie Eichhörnchen, Siebenschläfer, Enten oder Fledermäuse, die zwischen den Saisonen im Tierheim unterkommen.

Denise erzählt uns, wie ein Arbeitstag in der Wildtierabteilung aussieht: „Um 08:00 Uhr beginnen wir immer mit einer kurzen Lagebesprechung, welche Tiere wo untergebracht sind und worauf geachtet werden muss. Meine Aufgaben umfassen dann das Pflegen von kranken und verletzten Tieren und die Aufzucht verwaister Jungtiere mit dem Ziel, diese wieder auszuwildern. Auch Tätigkeiten wie die Reinigung und das Aufräumen der Gehege sowie die artgerechte Fütterung gehören zu meinem Arbeitsalltag.“

Hauptberuflich arbeitet Denise als Assistentin im Geschäftskundenbereich der Tiroler Sparkasse und sieht ihre ehrenamtliche Arbeit im Tierheim als Ausgleich und Bereicherung. „Ich kann meiner Leidenschaft nachgehen und meinen Erfahrungsschatz stetig erweitern.“

Abschließend findet Denise folgende Worte zu ihrer Arbeit im Tierheim: „Ich liebe es und bin froh, als Teil des Teams mitwirken zu können, denn für uns ändert sich nicht die Welt, aber die ganze Welt ändert sich für diese Tiere.“

Schöner können wir es nicht sagen. Für die Mitarbeitenden in unseren Tierheimen sind Ehrenamtliche wie Denise natürlich eine immense Entlastung. Daher sind wir immer auf der Suche nach freiwilligen Helfer:innen in den verschiedensten Bereichen. Dies ist ab 15 Jahren in der Kleintier-, ab 16 Jahren in der Katzen- sowie ab 18 Jahren in der Hundeabteilung möglich. Nicht selten entdecken Jugendliche durch ihre ehrenamtliche Tätigkeit den Job als Tierpfleger:in für sich.

An dieser Stelle BEDANKEN WIR UNS VON GANZEM HERZEN bei Denise und allen anderen Ehrenamtlichen für ihre großartige Arbeit!

BESUCHE IN UNSEREN TIERHEIMen NUR MIT VORHERIGER TERMINVEREINBARUNG!

Bitte vereinbare einen Termin in unseren Tierheimen oder sende uns eine E-Mail mit deinem Anliegen an frontoffice@tierschutzverein-tirol.at.

 

- Tierheim Mentlberg: 0512-581451

- Tierheim Wörgl: 0664-8495351

- Katzenheim Schwaz: 0664-4349668

Tierheim Reutte: 0664-4556789

Kontaktdaten der anderen Tierheime

Danke für Dein Verständnis!