Heute möchten wir eine besondere ehrenamtliche Mitarbeiterin vor den Vorhang holen, die im Hintergrund des Tierschutzvereins tätig ist und dadurch von viel zu wenigen Menschen wahrgenommen wird: Karin Prantner.

Vor bereits sieben Jahren begann Karins Reise als ehrenamtliche Mitarbeiterin beim Tierschutzverein für Tirol. Eine Mitarbeiterin hatte sie gefragt, ob sie Lust hätte, bei der Vermisst-/Gefunden-Seite auf Facebook und beim Korrekturlesen des Tierschutzkuriers, der Zeitschrift des Tierschutzvereins, mitzuwirken. Diese beiden Aufgaben sind bis heute geblieben, wobei besonders die Vermisst-/Gefunden-Seite im Laufe der Jahre deutlich mehr geworden ist.

Tagtäglich erreichen Karin verzweifelte Nachrichten von Menschen, deren geliebtes Haustier verschwunden ist. Sie nimmt rund um die Uhr Vermisstenmeldung entgegen und bereitet die Beiträge dann auf Facebook entsprechend auf. Doch nicht nur das: Sie erkundigt sich nach der Veröffentlichung der Vermisstenmeldung auch immer wieder nach Neuigkeiten und macht den Menschen Mut. Karin arbeitet zudem eng mit unserem Büro im Tierheim Mentlberg zusammen, um Informationen zwischen Facebook und der Vereinshomepage auszutauschen.

 

Im Laufe der Zeit hat Karin auch die Betreuung der Facebook-Seite „Pfote sucht Herz“ übernommen, auf der die aktuellen Schützlinge unserer vier Tierheime veröffentlicht werden. Zudem arbeitet sie seit einigen Monaten auch mit der Krone Tierecke zusammen, um vermisste, gefundene und zur Vermittlung stehende Tiere zu melden, die dann in der Zeitung erscheinen.

Die Motivation, die hinter Karins ehrenamtlicher Tätigkeit steckt, ist vor allem ihre Liebe zu den Tieren. Sie hatte selbst schon immer Katzen und wird auch bei ihren Bürotätigkeiten fleißig von ihrem Vierbeiner unterstützt. Es freut sie, wenn sie Menschen und ihren geliebten Haustieren in Notsituationen unterstützen und ihnen durch ihre Arbeit oft auch helfen kann. Ihre Arbeit ist für sie eine perfekte „Kombination“ aus Ehrenamt und Homeoffice, die es ihr ermöglicht, selbständig zu arbeiten.

Wir möchten uns von ganzem Herzen bei Karin bedanken. Durch ihr großartiges Engagement konnten schon unzählige Tiere und Menschen wieder vereint werden und Schützlinge aus unseren Tierheimen neue Für-Immer-Zuhause finden.

Falls dich Karins Geschichte dazu inspiriert hat, selbst ehrenamtlich in unserem Verein tätig werden zu wollen, kannst du dich gerne über die vielen Möglichkeiten informieren:

BESUCHE IN UNSEREN TIERHEIMen NUR MIT VORHERIGER TERMINVEREINBARUNG!

Bitte vereinbare einen Termin in unseren Tierheimen oder sende uns eine E-Mail mit deinem Anliegen an frontoffice@tierschutzverein-tirol.at.

 

- Tierheim Mentlberg: 0512-581451

- Tierheim Wörgl: 0664-8495351

- Katzenheim Schwaz: 0664-4349668

Tierheim Reutte: 0664-4556789

Kontaktdaten der anderen Tierheime

Danke für Dein Verständnis!