Huendin-Gina

pfote-beige

Chinchillas

Unser ursprünglicher Lebensraum erstreckt sich über weite Teile Südamerikas, von Peru über Bolivien und Argentinien bis hin nach Chile.

Höchstalter: 15-20 Jahre

Verhalten: dämmerungs-nachtaktive Gruppentiere

Haltung: großer Käfig/Voliere, verschiedene Etagen, Kletter- und Versteckmöglichkeiten, Sandbad zur Fellpflege

Ernährung: Der größte Bestandteil sollten getrocknete Blüten und Kräuter sein, dazu kommt ein hochwertiges Trockenfutter. Außerdem sollte den Chinchillas immer genügend Heu, Zweige und Äste zur Verfügung stehen.

Info: Chinchillas sind in freier Wildbahn gefährdet, weil sie früher wegen ihres Fells gejagt wurden.

Sie möchten gerne einem Chinchilla ein artgerechtes Leben und Zuhause ermöglichen? Dann kommen Sie ins Tierheim Mentlberg.

 

Sie brauchen den Tierschutzverein?
Nehmen Sie Kontakt auf!

ZENTRALE INNSBRUCK MENTLBERG
Völser Straße 55, 6020 Innsbruck
0512-58 14 51
frontoffice@tierschutzverein-tirol.at

BÜROZEITEN
MO-FR 08:00-12:00 Uhr und 14:00-17:00 Uhr.
SA 14:00-17:00 Uhr

BESUCHSZEITEN, TIERVERGABE UND BERATUNG
MO, DO, FR, SA 14:00-17:00 Uhr
DI, MI 15:00-17:00 Uhr

BESUCHE IM TIERHEIM NUR MIT VORHERIGER TERMINVEREINBARUNG!!!

Bitte vereinbare einen Termin im Tierheim Mentlberg unter 0512-581451 oder sende uns eine E-Mail mit deinem Anliegen an frontoffice@tierschutzverein-tirol.at.

 

Kontaktdaten der anderen Tierheime

Danke für Dein Verständnis!