pfote-beigeShadow

Erfahrung:

Rasse: Labrador-Mix (männlich, kastriert)

Geburtsdatum: *26.12.2017

Wichtige Infos: keine Kinder, bei Artgenossen entscheidet die Sympathie, kann alleine bleiben, keine Katzen

Tierheim: Innsbruck

Beschreibung: Shadow ist eine Sportskanone mit einem guten Grundgehorsam. Es ist eine Freude, mit ihm in der Stadt oder in den Bergen zu spazieren. Er ist häuslich, fährt gerne Bus, Auto, joggt neben dem Mountainbike und kann auch stundenlang den Garten genießen. Ungewöhnlich für seine Abstammung ist er bei Wasser vorsichtig. Nasenarbeit hingegen ist seine große Leidenschaft. Er will gefallen und er will ausgelastet werden. Er kann alleine bleiben und er bewacht Haus und Garten. Handling macht er gut mit, aber nur, wenn es ritualisiert ist oder wenn er dem Menschen vertraut. Dazu braucht es Geduld und Geschick.

Eine starke Bezugsperson mit Hundeerfahrung gibt ihm Sicherheit. Einerseits ist er ein feinfühliger Hund, der schlechte Stimmungen wahrnimmt und darauf reagiert. Andererseits hat er ein Thema mit Berührung. Er will schlichtweg nicht außerhalb seiner Routine und schon gar nicht von Person XY berührt werden. Dann kann es sein, dass er überreagiert. Es liegt also an seinem Menschen, ihn so zu nehmen und ihn zu beschützen. Seinen Maulkorb trägt er mit einer Selbstverständlichkeit, wie andere ihre Brille.

Anfangs wird er sowohl innen als auch außen einen Maulkorb tragen. Am leichtesten tut sich Shadow, wenn es nur einen 2Beiner im Haushalt gibt. Jeder neue Mensch muss erst wieder langsam und mit allen Vorsichtsmaßnahmen integriert werden. Bei der jetzigen Pflegestelle funktioniert es gut mit 2 Personen. Dabei ist es für Shadow wichtig, dass er sich an einen Ort zurückziehen kann, wo er ungestört ist. Ähnlich wie ein autistisches Kind zieht er sich gerne in ein Zelt zurück. Geduld und Verständnis für seine persönliche Individualdistanz sind die Bausteine für ein feines Miteinander. Dieser kerngesunde Labrador mit einer Prise Weimeraner steht in der Mitte des Lebens. Shadow ist bereit für ein aktives und verständnisvolles Zuhause.

Bis ich endlich mein Zuhause-für-immer gefunden habe, würde ich mich riesig über eine liebe Patin oder einen lieben Paten freuen, der mich und meine kostenintensive Verpflegung unterstützen möchte.

 

 

ZENTRALE INNSBRUCK MENTLBERG
Völser Straße 55, 6020 Innsbruck
0512-58 14 51
frontoffice@tierschutzverein-tirol.at

BÜROZEITEN
MO-FR: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-17:00 Uhr

SA: 14:00-17:00 Uhr

BESUCHSZEITEN
MO, DO, FR, SA: 14:00-17:00 Uhr

DI und MI: 15:00-17:00 Uhr

BESUCHE IN UNSEREN TIERHEIMen NUR MIT VORHERIGER TERMINVEREINBARUNG!

Bitte vereinbare einen Termin in unseren Tierheimen oder sende uns eine E-Mail mit deinem Anliegen an frontoffice@tierschutzverein-tirol.at.

 

- Tierheim Mentlberg: 0512-581451

- Tierheim Wörgl: 0664-8495351

- Katzenheim Schwaz: 0664-4349668

Tierheim Reutte: 0664-4556789

Kontaktdaten der anderen Tierheime

Danke für Dein Verständnis!