Zwergkaninchen

pfote-beige

Zwergkaninchen

Höchstalter: 8-10 Jahre

Verhalten: tagaktive Gruppentiere

Haltung: Stall/Käfig für die Nacht, großer Auslauf mit viel Platz, Versteck- und Nagemöglichkeiten

Ernährung: Ihre Grundnahrung ist Heu! Zusätzlich kann man ihnen jeden Tag oder jeden zweiten eine Portion Frischfutter anbieten (Paprika, Gurke, Gras, Wildkräuter, Apfel, etc.)

Caecotrophie?: Darunter versteht man die Aufnahme von Blinddarmkot, der z.B. bei Kaninchen und Meerschweinchen lebensnotwendig ist. Dieser ist reich an Vitaminen und Fettsäuren.

Warum wir keine Hasen sind: Immer noch denken viele Menschen, dass Kaninchen und Hasen dasselbe sind. Falsch gedacht. Unter Kaninchen fallen alle Hauskaninchen und Wildkaninchen. Als Hase bezeichnet man den Feld- und Pfeifhasen. Die großen Unterschiede der beiden Arten sind unter anderem ihr Lebensraum, ihr Aussehen und ihr Sozialverhalten.

Sie möchten einem Zwergkaninchen ein artgerechtes Leben und Zuhause ermöglichen? Dann kommen Sie ins Tierheim Mentlberg, ins Tierheim Reutte oder ins Tierheim Wörgl.

TIPPS FÜR ARTGERECHTE HALTUNG UND KÄFIGBAU SIND IM TIERHEIM ERHÄLTLICH.

Sie brauchen den Tierschutzverein?
Nehmen Sie Kontakt auf!

ZENTRALE INNSBRUCK MENTLBERG
Völser Straße 55, 6020 Innsbruck
0512-58 14 51
frontoffice@tierschutzverein-tirol.at

BÜROZEITEN
MO-FR 08:00-12:00 Uhr und 14:00-17:00 Uhr.
SA 14:00-17:00 Uhr

BESUCHSZEITEN, TIERVERGABE UND BERATUNG
MO, DO, FR, SA 14:00-17:00 Uhr
DI, MI 15:00-17:00 Uhr